Köln Marathon 2013

September / Oktober 2013 :

Viele Vorbereitungsläufe der längeren Art wurden absolviert. Danke an meinen häufigen Begleiter Michael, der in Frankfurt seinen ersten Marathon laufen wird. Unsere Gespräche und gemeinsamen Läufe waren super. Ohne ihn wäre ich sicher nicht so häufig gelaufen. Ich fühle mich eigentlich besser vorbereitet als das letzte Mal. Zumindest das Knie hat sich beim langen 32er kaum gemeldet – es darf also mit nach Köln.

Montag vor dem Marathon :

Habe begonnen meine Ernährung umzustellen und Vitamine und Algen zu essen.

Donnerstag vor dem Marathon :

Oh neiiiiiiinnnnn. Erkältung im Anflug … also nix wie in die Apotheke. Die nette Apothekerin drückt mir eine Packung Aspirin Complex in die Hand. Ich sage „das muss helfen ! Ich laufe einen Marathon am Sonntag“. Sie guckt und nimmt mir die Packung wieder weg mit den Worten „steht auf der Dopingliste“. Es werden zwar sicher keine Dopingproben von mir genommen aber so schnell könnte es gehen – an das habe ich im Traum nicht gedacht.

Freitag vor dem Marathon :

Grippostad hilft :-) … um 13:00 geht es los … Die Anspannung steigt langsam – aber lange nicht so wie beim ersten Mal. Bei Uwe sieht das anders aus :-) Er schrieb gestern : „uiui – hab schon Respekt davor …“

12:45 : Los geht’s

20131011-124459.jpg

20:00 : Dezent verschätzt liebes Navi – unterwegs Stau Stau Stau – und das Drama nimmt seinen Lauf … ich bin jetzt schon gefühlte 3000 Mal (es waren 5 Mal) über diese dämliche Stadtbrücke gefahren weil alles voller Baustellen ist … langsam mag ich Köln !

Auch die kleine Chiara hat gelitten – also mal die Frisur. Aber McDonalds macht alles wieder gut.

20140101-184547.jpg

 

Das einzige was Köln zu bieten hat : Der Dom.

 

20140101-184606.jpg

 

Und dann noch das Hotel. Ich hab kostenlos ein Upgrade auf ein Businesszimmer bekommen – danke lieber Stau :-)

20140101-184621.jpg

 

 

So der Samstag : Erst die Messe – nicht sooo toll – aber OK

20140101-184657.jpg

 

Starterbeutel abgeholt

20140101-184801.jpg

20140101-184817.jpg

Abends in der Fussgängerzone.

20140101-184828.jpg

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *